09.04.2015

WRACK AUF DEM ROA

Habt ihr Bock auf Schwarzmetall?

Dann haben wir für euch die Bochumer Black Metal Band Wrack am Start! Die Band Wrack ist 2005 von Grabestau und Wishbone gegründet worden. Beide Musiker waren und sind in weiteren Projekten im deutschen Underground unterwegs. 2007 wurde die auf 100 Exemplare limitierte Demo „Trinität“ veröffentlicht. Das Album „Gram und gleißende Wut“ wurde im Juni 2010 auf einem Release-Konzert im Helvete in Oberhausen veröffentlicht und ist durchweg von der Presse positiv aufgenommen worden. Im Sommer 2014 wurde Wrack bei Auftritten von der Zeitschrift Undergrounded unter dem Radar entdeckt und wird seit Nov. 2014 von Undergrounded supportet. Wrack hat mit Bands wie Secrets of the Moon, Dark Fortress, Forgotten Tomb, Urfaust, Belphegor, Sodom, Nargaroth und Inquisition gespielt und konnte sich Live beweisen.

Die Band bedient keine stumpfen Klischees, sondern versteht die Musik als Kunst und Ausdruck der inneren Zerrissenheit. Durch den intuitiven Aufbau und epischen Charakter der Songs wird der Hörer in tiefe emotionale Abgründe mitgerissen.

Überzeugt euch doch selbst von Wrack – Live auf dem Ragnarock Open Air.